Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Gästebuch

Name Alter Wohnort Datum der Fahndung Anmerkungen
Bromer Albert Egidius   Stadt Kehl 18. Januar 1858 ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung pro 1858 nicht erschienen und wird aufgefordert sich zu melden. Da er der Aufforderung nicht gefolgt ist, wird er 19. April 1858 in die gesetzliche Strafe verfällt und seines Orts- und Staatsbürgerrechts für verlustig erklärt.
Bürkel Johann Georg   Willstätt 16.Februar 1859 ist den öffentlichen Aufforderungen nicht gefolgt und wird des Staats-und Ortsbürgerrechtes für verlustig erklärt
Bürstner Georg 21 Odelshofen 1. Mai 1849 Eingeteilt zum Großherzoglichen 4. LinienRegiment, hat sich unerlaubterweise von seinem Heimatort entfernt und ist der Einberufungsorder nicht gefolgt
End Jakob   Marlen 7. November 1849 Soldat beim vormaligen 1. Infanterie-Regiment, hat sich unerlaubt von seiner Heimat entfernt.
Göpper Johann   Stadt Kehl 20.12.1862 ist zur Konskription pro 1863 nicht erschienen.
Gutmüller Georg   Kork 16.Februar 1859 ist den öffentlichen Aufforderungen nicht gefolgt und wird des Staats-und Ortsbürgerrechtes für verlustig erklärt
Hemmler Johann   Bodersweier 18. Januar 1858 ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung pro 1858 nicht erschienen und wird aufgefordert sich zu melden. Da er der Aufforderung nicht gefolgt ist, wird er 19. April 1858 in die gesetzliche Strafe verfällt und seines Orts- und Staatsbürgerrechts für verlustig erklärt.
Hertel Georg   Legelshurst 18. Januar 1858 ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung pro 1858 nicht erschienen
Jokers Georg   Wilstätt 16.Februar 1859 Sohn der Barbara Jokers,ist den öffentlichen Aufforderungen nicht gefolgt undwird des Staats-und Ortsbürgerrechtes für verlustig erklärt
Kempf Hermann Joseph   Stadt Kehl 20.12.1862 ist zur Konskription pro 1863 nicht erschienen.
Kern Donat   Marlen 7. November 1849 Soldat beim 1. Infanterie-Regiment,hat sich unerlaubt von seiner Heimat entfernt
Kreuter Johannes   Willstätt 20.12.1862 ist zur Konskription pro 1863 nicht erschienen.
Lasch Jakob 21 Bodersweier 3. Oktober 1859 Grenadier,hat sich unerlaubt aus seiner Heimat entfernt und wird aufgefordert sich bei seinem Kommando zu stellen.Am 21. November 1859 wird er der Desertion für schuldig erklärt
Leeser Johann   Willstätt 18.Januar 1858 ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung pro 1858 nicht erschienen und wird aufgefordert sich zu melden. Da er der Aufforderung nicht gefolgt ist, wird er 19. April 1858 in die gesetzliche Strafe verfällt und seines Orts- und Staatsbürgerrechts für verlustig erklärt.
Moser Johann   Legelshurst 18.Januar 1858 (Sohn des Schneiders Michael Moser)ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung pro 1858 nicht erschienen und wird aufgefordert sich zu melden. Da er der Aufforderung nicht gefolgt ist, wird er 19. April 1858 in die gesetzliche Strafe verfällt und seines Orts- und Staatsbürgerrechts für verlustig erklärt.
Müll Johann   Querbach 18. Januar 1858 ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung nicht erschienen und wird aufgefordert sich zu melden. Da er der Aufforderung nicht gefolgt ist, wird er 19. April 1858 in die gesetzliche Strafe verfällt und seines Orts- und Staatsbürgerrechts für verlustig erklärt.
Samenfink Vinzenz   Marlen 7. November 1849 Soldat beim vormaligen Leib- Infanterie-Regiment,hat sich unerlaubt von seiner Heimat entfernt
Schad Jakob   Willstätt 11. Juni 1849 Hat sich auf die Aufforderung nicht gestellt und wird der Desertation für schuldig erklärt
Schad Ludwig 22 Willstätt 16. März 1849 Rekrut, ist seinem Einberufungsorder nicht gefolgt und hat sich von seinem Heimatort entfernt. Am 11. Juni 1849 wird er der Desertion für schuldig erklärt
Schläger Ludwig   Willstätt 20.12.1862 ist zur Konskription pro 1863 nicht erschienen.
Schlenz Georg   Willstätt 11. April 1859 ist unerlaubter Weise nach Amerika ausgewandert
Schlenz Georg   Willstätt 22.Juni 1859 Soldat, ist der Aufforderung nicht gefolgt und der Desertion für schuldig erklärt
Schlenz Johann Jakob   Willstätt 18. Januar 1858 ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung pro 1858 nicht erschienen
Stein Jakob   Neumühl 17. Juni 1849 Korporal im 3. Infanterie -Regiment hat sich unerlaubter Weise aus seiner Garnison
Walter Georg   Legelshurst 18.Januar 1858 ist am 17. Dezember 1857 zur Rekrutenaushebung pro 1858 nicht erschienen und wird aufgefordert sich zu melden. Da er der Aufforderung nicht gefolgt ist, wird er 19. April 1858 in die gesetzliche Strafe verfällt und seines Orts- und Staatsbürgerrechts für verlustig erklärt.
Wegel Georg   Kork 17. April 1849 Kanonier bei der Großherzoglichen Artillerie Brigade, wird der Desertion für schuldig erklärt
Zink Johann 22 Neumühl 2. April 1849 Scharschütze im Großherzoglichen Infanterie-Regiment Markgraf Wilhelm, hat sich unerlaubt von seinem Kommando in Kehl entfernt