Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Gästebuch



Wochenblatt Offenburg, den 6. April 1849

Weierbach (Diebstahl)
Am 15. März 1849 um die Mittagszeit wurde dem Landwirt Anton Sälinger zu Weierbach durch den Scheidegiebel vom Ökonomiegebäude in dessen Wohnhaus eingebrochen und hierbei dessen beiden Knechten in Geld der Betrag von 2 fl.48 kr nebst einem schwarzseidenen Halstuch entwendet.



Wochenblatt Offenburg, den 27. April 1849

Zell (Diebstahl)
Am 7. April 1849, nachmittags zwischen 3 und 4 Uhr, wurden dem Bernhard Acker von Zell vom Waschseile im Hofe ein Paar blau tuchene, schon getragene Hosen und ein scharlachrotes wollenes Brusttuch mit 2 Reihen messingenen Knöpfen und brachendem Rücken entwendet.



Wochenblatt Offenburg, den 15. Mai 1849

Weierbach (Diebstahl)
Am 25. April 1849, nachmittags, wurde dem Melchior Hauser von Weierbach von der Scheuer aus in seine Behausung eingebrochen und aus dem Kasten im Nebenzimmer 6 fl.42 kr Geld entwendet. Das Geld bestand in 1 Zweiguldenstück, 2 Guldenstücke, 1 Halbguldenstück, 3 Sechsbätznern, 1 Dreibätzner und Münze.



Wochenblatt Offenburg, den 7. September 1849

Weierbach
In der Nacht vom 3. auf den 4. August wurde der Michael Sälinger´s Witwe von Weierbach eine 6 bis 8´ lange, ziemlich dünne und stark gebrauchte Wagenkette entwendet.